News
9. Mai

Ein Komponist, ein Song, sechs DJs

Nur einen Monat nach Erscheinen seines Debütalbums "HERMES" präsentiert BURAK sein nächstes Album mit dem Titel MAIA Remixes. Darauf enthalten ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit sechs von ihm ausgewählten Elektro-Musikproduzenten:

"Es handelt sich um sechs Künstler, die ich zutiefst bewundere", sagt BURAK über das Projekt.

Benannt nach der griechischen Göttin ist Maia von tranceartigen, überlagerten und hypnotischen Beats geprägt. "Man hat das Gefühl, als wäre da ein unsichtbarer Schutzengel, der uns mit seinen Flügeln umfängt, und in dem Song spüren wir seine Kraft", so BURAK über das Stück.

MAIA Remixes greift nun auf BURAKS starkes Originalstück als Ausgangspunkt zurück und enthält Neuinterpretationen des Tracks durch Schwergewichte der elektronischen Musik wie Efdemin, Hernán Cattáneo, Matthew Herbert, Magdalena, N’TO und Rodriguez Jr.

Das ganze Album gibt es ab dem 31. Mai überall zu hören. Ab nächster Woche gibt es bereits die ersten Appetithäppchen.