News
12. Jul

Das Phänomen des unheimlichen Tals: Johannes Motschmann veröffentlich zweite Single „Uncanny Valley“

"Uncanny Valley" ist da: Johannes Motschmann präsentiert den zweiten Track von seinem kommenden Album "Lifestream".

Die Inspiration für das Album schöpfte Motschmann aus dem Gedanken, wie Dinge zum Leben erweckt werden.

"Uncanny Valley" ist ein wissenschaftlicher Begriff - es beschreibt das Phänomen, dass eine computergenerierte Figur oder ein humanoider Roboter, der eine nahezu identische Ähnlichkeit mit einem Menschen aufweist, bei dem Betrachter ein Gefühl des Unbehagens oder der Abscheu hervorruft. Es ist das Zusammenspiel von Realismus und entlarvter Illusion, und "wer versucht, ein glaubwürdiges menschliches Faksimile zu bauen, muss sich auch vor dem unheimlichen Tal hüten" (Dan Olds).

Am 16.08.2019 erscheint bei Neue Meister sein Album "Lifestream", ab sofort sind die beiden Singleauskopplungen "Uncanny Valley" und "Lifestream" digital überall verfügbar.