News
5. Apr

Klappe die Zweite für Federico Albanese

"Es ist Filmmusik, aber auch ein Album, zu dem ich durch dieses Projekt inspiriert wurde", sagt Federico Albanese über seinen Soundtrack zu dem Dokumentarfilm "The Twelve". In ihrem Film folgen die Regisseure Lucy Martens und Olivier Girard zwölf weisen Meistern aus der ganzen Welt und so entlegenen und unterschiedlichen Orten wie Alaska, Botswana, Brasilien und Nepal, die alle über bedeutende spirituelle Kenntnisse verfügen – über unsere Verbindung zu unserem Planeten und über die Verbindung der Menschen untereinander.

"The Twelve" ist nicht allein ein Soundtrack, sondern funktioniert als eigenständiges Musikalbum. Die Stücke wecken Gefühle der Meditation und Antizipation, die einen wunderbaren Sinn für das Geschichtenerzählen vermitteln.

Ab heute gibt es den zweiten Vorgeschmack auf sein kommendes Album. Der Track "The Twelve Theme, Pt.2" ist ab heute auf allen gängigen Plattformen zu hören.