News
12. Apr

Enter a new world: HERMES von BURAK ist da!

Techno so komplex, elastisch und verwundbarer als jemals zuvor. Ab heute ist das neue Album "HERMES" des Komponisten, Fagottisten und Regisseurs BURAK draußen. Ein Album dessen Klänge zu einem sinnlichen und aufregenden Meisterwerk verschmelzen und durch einen Dialog zwischen melodischen Techno, Electronica und alten Instrumenten neue, interessante Klangskulpturen schafft.

Im Zentrum von "HERMES" steht ein religiöses Ritual - die griechische Tragödie wird als dramaturgischer Knotenpunkt für das Werk genutzt. Choreographierte Klänge und die mikro-tonale Partitur transportieren den Hörer durch die unterschiedlichen Kapitel einer spirituellen Zeremonie. Mit dem Ende der neun Kompositionen ist, Burak zufolge, diese Zeremonie abgeschlossen. Das Publikum wird mit größerem Bewusstsein zurück an den Startpunkt geführt, um dort letztlich das epische Finale mitzuerleben.

"Hermes verbindet uns mit einem modernen Stamm. Es bietet ein verführerisches Gefühl sich mit einem alten Menschen zu vereinen", erklärt Burak.

Das Album ist ab heute auf allen gängigen Plattformen erhältlich.