News
13. Jul

John Metcalfe über Einsamkeit, Erinnerungen und Melancholie

Im September erscheint John Metcalfes Album-Debüt bei Neue Meister "Absence". Mit seiner ersten Single "See Me Through" liefert er einen traurig schönen Vorgeschmack:

"'See Me Through' ist der letzte Track meines kommenden Albums 'Absence'. Ein Aspekt, den die Musik berührt, ist die Einsamkeit und unsere imaginären Gespräche mit Menschen, die wir verloren haben oder von denen wir getrennt sind. Der Film wurde von Nathan Skeels kreiert und ist inspiriert von dem Albumcover, das kurz nach dem Krieg bei einem Tanzabend aufgenommen wurde. Es fängt eine melancholische Stimmung ein, sowohl von Menschen, die mit Fremden tanzen, aber auch von Erinnerungen an geliebte Menschen, die viel zu früh von uns gegangen sind." – John Metcalfe.

Die Single ist ab heute auf allen gängigen Portalen erhältlich.