Biographie
Spätestens seit seinem zweiten Album 'Hurra! Hurra! So nicht.' aus dem Jahr 2010 gehört der Berliner Sänger und Gitarrist Gisbert zu Knyphausen zur ersten Garde der deutschsprachigen Songschreiber. Man sagt, seine Texte seien meist melancholisch. Doch immer ist da auch ein Hoffnungsschimmer, ein Glaube an das Gute und sehr viel Liebe und Zuneigung für die oftmals hadernden Figuren in seinen Geschichten. Bei PIAS Recordings sind bislang drei eigene Studioalben erschienen. 'Hurra! Hurra! So nicht.' stieg 2010 auf Platz 12 in die deutschen Albumcharts ein und brachte zudem eine Nominierung für die 1Live Krone als bester Alternative-Künstler. Dazu begeistert sich Gisbert zu Knyphausen immer wieder für Kooperations-Projekte wie Kid Kopphausen mit dem mittlerweile verstorbenen Nils Koppruch oder Husten mit Moses Schneider und Der dünne Mann.

Releases

News

  • Ansicht